Facharbeit - Plötzlich immobil – Was kommt nach dem Rollator? - Seite 13

13 Die Antworten bestätigten die bisherigen Beobachtungen der IGAP-Mitarbeiter. Bei der Frage „Was folgt auf den Rollator?“, wurde zu 81 Prozent der Rollstuhl angegeben. Erst mit weitem Abstand folgten der Walker mit Armauflage 55 (22 Prozent) sowie der Spezialwalker 56 (13 Prozent). (Mehrfachnennungen möglich) Auch bei der Frage nach der Häufigkeit der Verwendung der drei verschiedenen Geräte lässt sich eine klare Tendenz erkennen. Während der Rollstuhl im Bereich Nutzung in über 70 Prozent der Fälle deutlich vorn liegt, werden Spezialwalker und Walker mit Armauflage bei den besonders selten genutzten Geräten (< 30 Prozent) genannt. 55 Siehe z.B. trio (2018) 56 Siehe z.B. EasyWalker medium/large (2018)

RkJQdWJsaXNoZXIy MjQ2Mzcy